Organisations-Entwicklung

Systemische Organisations-Entwicklung – ist immer auch Kulturentwicklung

Organisationen und Teile der Organisation verändern sich ständig aufgrund von Marktanforderungen oder interner Notwendigkeiten. Megatrends wie die Digitalisierung, Wachstum, Konsolidierung oder Umstrukturierung sind nur Beispiele. Immer sind Lernprozesse notwendig. Abläufe und Strukturen müssen entsprechend angepasst werden.

Im besten Fall werden die Veränderungen aktiv designed und mit bewusstem Changemanagement gesteuert, um die Balance zwischen Destabilisierung und Stabilisierung zu halten.

Jedes Mitglied im Management-Team hat unterschiedliche Erfahrungen mit Veränderungsprozessen. Diese fließen als Reifegrad in die Steuerung der Entwicklung ein.

Ich modelliere und entwickle mit Ihnen das Bewusstsein und das Know-How für Entwicklungsprozesse. In meinem Werkzeugkoffer bringe ich bewährte Analyse-Instrumente und Perspektiven-Modelle mit, die wir im Dialog auf Ihre individuellen Anwendungsfall modellieren. Mit einem systemischen Netzwerk biete ich Ihnen Zugang zu weiteren Spezialisten für umfangreiche Change-Prozesse.